Die Corine 2006 | TV-Gala

„Büchern eine Bühne geben – und nicht nur ein Regal...“

Wie kriegt man die drei großen B’s unter einen Hut: Buch, Bühne und Bildschirm? Jedes Jahr eine neue Herausforderung, dem ausgezeichneten Autor nicht nur die CORINE, sondern auch den passenden Rahmen zu verleihen: aus dem Inhalt des Buches die Form zu entwickeln...

Klaus Maria Brandauer ist eigentlich selbst die Inszenierung. Für seine Hörbuch-Lesung mit Mozarts Bäsle-Briefen verwandelt sich die Bühne zum Papageno-Thema aus der Zauberflöte in 40 verblüffenden Sekunden zu Mozarts Schreibzimmer. Der erste Bühnenumbau als Fernsehchoreografie...

Jonathan Stroud ist mit „Bartimäus“ sowieso der Größte: Kein anderer Fantasy-Autor begeistert mit soviel Witz zwischen den Zeilen und vor allem in den Fußnoten. Der 6. Internationale Buchpreis ist der erste mit einer Lesung auf zwei Etagen: In einem Riesenbuch „wohnen“ oben der Erzähler und unten der freche Fußnoten-Vorleser...

Laudator für das Sachbuch des Jahres ist der Mann mit der Fliege: „Mr. Wetter“ Uwe Wesp

Die packenden Prognosen von Tim Flannerys „Wir Wettermacher“ setzt er um in einem ZDF-üblichen Wetterbericht, aber nicht für die kommenden 5 Tage, sondern über das ganze Jahrhundert. Und plötzlich steigt er aus seinem Wetterstudio und steht live auf der Bühne des Prinzregententheaters...

  • Präsentation Désirée Nosbusch, so international wie der Preis.
  • RegiePeter Behle, einer der Kreativsten und feste Größe der Fernsehszene.
  • LichtdesignMichael Donecker, sonst „Wetten Dass“.
  • Konzept + BuchOliver Spiecker, Event-Spezialist und Querdenker.
  • RedaktionDr. Michael Schmitt + Michael Ames, 3sat-Kulturexperten.

Die Verleihung der CORINE 2006 wird 90 Minuten „live on tape“ produziert – Ausstrahlung noch am selben Abend um 21.15 auf 3sat, am 29.9. um 21.40 im ZDFtheaterkanal und am 30.9. um 20.15 im BR.

 

">
Die Veranstalter, Partner & Sponsoren English Version Impressum Bayerische Staatskanzlei Börsenverein des deutschen Buchhandel - Landesverband Bayern