Kinder- und Jugendbuchpreis

Astrid Lindgren – postum für ihr Lebenswerk

Astrid Lindgren

»postum für ihr Lebenswerk«

Oetinger Verlag

Astrid Lindgren

»postum für ihr Lebenswerk«

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren

Ganze Generationen sind mit ihnen groß geworden: mit der bärenstarken Rotznase Pippi Langstrumpf, den glücklichen Kindern aus Bullerbü, der mutigen Ronja Räubertochter und den anderen kindlichen Helden der Astrid Lindgren. Die ersten Kindergeschichten hat sich die gelernte Journalistin und Sekretärin für ihre kranke Tochter Karin ausgedacht. Als die berühmte Schwedin im Januar dieses Jahres 94jährig starb, hatten sich ihre mehr als 70 Bücher, in über 40 Sprachen übersetzt, in alle Welt verkauft.

„Geborgenheit und Freiheit“ müsse man Kindern geben, hat Astrid Lindgren einmal in einem Interview gesagt. Ihre klugen Geschichten leben von diesen Grundsätzen und haben die Kindererziehung der europäischen Nachkriegszeit maßgeblich geprägt.

 

Weiterführende Informationen

 


">
Die Veranstalter, Partner & Sponsoren English Version Impressum Bayerische Staatskanzlei Börsenverein des deutschen Buchhandel - Landesverband Bayern