Belletristikpreis

Zeruya Shalev – Mann und Frau

Zeruya Shalev

»Mann und Frau«

399 Seiten, Berlin Verlag
ISBN: 978-3833302695

Zeruya Shalev

»Mann und Frau«

Zeruya Shalev

Zeruya Shalev

In einem atemlosen inneren Monolog erzählt die israelische Schriftstellerin und Verlagslektorin Zeruya Shalev die Geschichte von einer zum Gefängnis gewordenen Ehe. Zu lesen, wie Naàma und Udi sich gegenseitig aufreiben und Zerstören, ist anregend, berührend, ernüchternd, aber auch erhellend. Ein weises und intelligentes Buch über das Ende einer Liebe, raffiniert und in einem ganz eigenen, mitreißenden Ton geschrieben.

Weiterführende Informationen

 


">
Die Veranstalter, Partner & Sponsoren English Version Impressum Bayerische Staatskanzlei Börsenverein des deutschen Buchhandel - Landesverband Bayern